Qualitätssicherung

Der moderne Schulalltag hat viele Gesichter: Vermehrt individualisierte Förderungen stehen auf der Tagesordnung! Heterogenität und Diversität zeichnen die Klassengemeinschaft aus. Die Vielfalt und die Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler dabei nicht als Belastung, sondern als Bereicherung zu sehen, bedarf mitunter besonderer Strategien – wir hätten da die eine oder andere Idee!

Die Jugendherbergen im Rheinland stellen als außerschulische Lern-und Bildungsorte eine attraktive und vor allem abwechslungsreiche Alternative zum herkömmlichen Schulalltag dar. Zusätzlich leisten unsere erlebnispädagogischen Klassenfahrtenprogramme einen wichtigen Beitrag zur Qualitätssicherung schulischer Lehr- und Lernprozesse. Alle Programme wurden so konzipiert, den Unterricht lebendiger zu gestalten und theoretisches Wissen durch praktische Erfahrungen erlebbar zu machen.

Darüber hinaus fördern sie gezielt soziales Lernen, machen die Lehrplaninhalte der MINT-Fächer oder zeigen die praxisbezogene Anwendung des Sachunterrichts und begünstigen soziale Kompetenzen. Kontaktieren Sie uns gerne für ausführlichere Informationen!

Wir garantieren, dass sich die positiven Erfahrungen dieser Klassenfahrten noch lange und vor allem nachhaltig in Ihren schulischen Alltag einbinden lassen!