Hier ist Bewegung drin.

Die Umgebung.

Die Stadt Kevelaer ist der größte Wallfahrtsort Nordwest-Europas. Besucher spazieren durch den historischen Stadtkern, schlendern durch schöne alte Gassen und entdecken so manch malerische Ecke in dieser „Stadt der Kunst und des Kunsthandwerks“. Bekannt und immer gut besucht ist natürlich der Wallfahrtsbereich mit Marienbasilika, Gnaden- und Kerzenkapelle. Aber auch außerhalb der Stadt gibt es einiges zu entdecken. Die Natur im grünen Westen lockt neben Familien auch viele Radfahrer, Wanderer, Kanufahrer und Reiter an, die hier ihren Urlaub oder Kurzurlaub am Niederrhein verbringen. Neben den hervorragenden Wanderwegen befinden sich übrigens gleich zwei bekannte Radwege in der Nähe unserer Jugendherberge – die NiederRhein-Route und die Via Romana. Auch Schulklassen kommen gerne zu Besuch. Dann spielen neben der Natur auch die reiche Geschichte und die kulturellen Highlights eine wichtige Rolle.

Unser Haus.

Unsere Jugendherberge Kevelaer ist nicht nur bei Pilgern sehr beliebt. Denn das gemütliche Haus am Waldrand zeichnet sich durch eine angenehm lockere und herzliche Atmosphäre aus, was gerade Gruppen zu schätzen wissen. Die Zimmer sind gemütlich, hell und einladend. Als Gruppe kann man sich in Ruhe in den fünf Gemeinschaftsräumen treffen. Unser Bett & Bike Service wird natürlich gerne von den vielen Radfahrern genutzt. Ballsport wird auch in Kevelaer groß geschrieben – beim Volleyball, Basketball oder Fußball messen sich unsere Gäste im freundschaftlichen Wettstreit. Die Nachbesprechung findet dann nicht selten am gemütlichen Grill- und Lagerfeuerplatz statt.

Auf einen Blick:
  • Lebendige Geschichte bei abwechslungsreichen Klassenfahrten
  • Natur & Kultur
  • 12 Achtbettzimmer, 4 Sechsbettzimmer, 6 Zweibettzimmer
  • 5 Gemeinschaftsräume
  • Grill & Lagerfeuerplatz
  • Kunstrasenplatz
  • „Bett & Bike“-Unterkunft
  • Kanutrekking

Die Jugendherberge Kevelaer im Porträt

weiterlesen weniger anzeigen