Mögen die Wasserspiele beginnen.

Unsere Jugendherberge Xanten.

Auf historischen Spuren.

Schon die Römer in ihren Legionslagern und der Stadt Colonia Ulpia Traiana  nutzten die Nähe des Wassers für ihre Zwecke. Lag das Hauptaugenmerk damals auf den Rhein als Straße des Handels und des Militärs, genießen heute unsere Gäste ihren Urlaub am Xantener Südsee. An dessen Ufer liegt unsere Wassersport-Jugendherberge die mit ihrem maritimen Flair ein Eldorado für Aktivurlauber ist.

 

Das Programm hat sich gewaschen.

Wassersportfans kommen hier voll auf ihre Kosten. Ob Segeln, Surfen, Tauchen oder Wasserski – die attraktiven Angebote unserer Jugendherberge Xanten kommen bei Gästen jedes Alters bestens an. Für Schulklassen bietet unser Haus pädagogisch betreute 3- und 5-Tage-Aufenthalte. Während dieser Schulfreizeiten können verschiedene spannende Wassersportarten ausprobiert werden (Buchbar von April bis Oktober). Wer zwischendurch etwas trockene Luft braucht, zeigt an Land, was er drauf hat - beim Beach-Volleyball oder im Fußballtrainingslager auf dem professionellen Kunstrasenplatz.

 

Unten und oben.

Familien werden unter kompetenter Leitung mit Spaß und Action auf die Tauchgebiete dieser Welt vorbereitet. Für wagemutige Wracktaucher wurde in die Südsee sogar eine 11 Meter lange Yacht versenkt. Der erste Unterwasser-Skulpturengarten des Xantener Künsters Hans Kluck ist dort zu betauchen. Familienspaß auch beim neuen Trend Katamaransegeln: am Trapez direkt über der Wasseroberfläche gleiten und die Elemente hautnah erleben. (Beide Programmangebote sind in den NRW-Sommerferien buchbar).

 

Entdecken Sie hier unsere rheinische