Ganz locker lernen.

Die rheinischen Jugendherbergen als entspannte Lernorte in den Ferien.

Learning by doing.

Nicht jedem ist ein gutes Sprachgefühl mitgegeben und manchmal fällt es einfach etwas schwerer, eine Fremdsprache zu erlernen. Das ist auch völlig in Ordnung und nichts, worüber man sich Sorgen machen sollte. Leider bleibt der Spaß im Englischunterricht oder in der Englischnachhilfe eben manchmal auf der Strecke. Dabei ist bekannt, dass man einfach besser lernt, wenn man lernen will und nicht muss. Wir in den rheinischen Jugendherbergen versuchen es einfach mit etwas mehr Freiwilligkeit und Freude. In unseren Ferienprogrammen verbinden wir darum auch Spaß, Action mit Lernen.

In unseren „englischen“ Ferienprogrammen verbessern Schüler zwischen acht und vierzehn Jahren ganz spielerisch ihre Englischkenntnisse. Ob cool im Wilden Westen, mit Action beim Brainsport oder ganz locker beim Abenteuerurlaub – Englisch lernen kann und soll Spaß machen:

Jugenherberge Monschau-Hargard: Wild Wild West

Jugendherberge Morsbach: Englisch Brainsport-CampJugendherberge Nideggen: Englisch Fun Week

 

Man lernt nie aus.

Das Ferienprogramm der in den Rheinauen gelegene Jugendherberge Neuss-Uedesheim zeigt, dass man manchmal erst etwas über sich selbst lernen muss, damit man - z.B. auch in der Schule - mehr erreichen kann. Keine Angst, alles ist ganz zwanglos und beim Slacklinen, Yoga oder Fußball geht es dann auch körperlich wieder zur Sache. Unsere Gut-drauf Jugendherberge Lindlar bietet gleich zwei Programme an: bei „Move@Media“ lernt man, wie man Trickfilme am Computer erstellt. Im „Girls Camp“ heißt es „Nur für Mädchen“. Hier sind sie im Urlaub unter sich und das Motto heißt „Wohlfühlen“ in alle Varianten.

 

Das sind nur ein paar Beispiele aus unseren attraktiven, pädagogisch gestützten Ferienprogrammen bei denen Eltern ihre Kinder mit gutem Gewissen in Urlaub schicken können. Hier erfahren Sie, was die rheinischen Jugendherbergen noch anbieten