Volltreffer: Beste Trainingsbedingungen in den rheinischen Jugendherbergen

Sportvereine und Sportgruppen schätzen die Trainingsvielfalt der 22 Jugendherbergen im Rheinland. Dank integrierter Sportanlagen oder Trainingseinrichtungen in unmittelbarer Nähe, kann nahezu jede Sportart ausgeübt werden.

 

Von Fußball, Volleyball oder Basketball über Klettern, Kanu- und Mountainbikefahren. Egal, ob in der Halle oder draußen an der frischen Luft, an Land, in der Höhe oder auf dem Wasser – in und um die Jugendherbergen im Rheinland stehen zahlreiche Sportanlagen zur Verfügung. Diverse Sport- und Freizeitaktivitäten warten auf Sie. Neben den Trainingseinheiten stehen Teamerlebnisse und Spaß an vorderster Stelle. Abends entspannen Sie sich in einem attraktiven Umfeld – in der Sauna, im Bistro oder auf der Terrasse.

 

Für das leibliche Wohl sorgen unsere Küchenteams: Starten Sie den Tag mit einem ausgewogenen Frühstück. Die nötige Energie für sportliche Aktivitäten liefern Ihnen kohlenhydratreiche Speisen am Mittag (wahlweise auch als Lunchpaket) und am Abend. Die Essenszeiten passen wir Ihren Bedürfnissen an. Bei allen Mahlzeiten steht eine ausgewogene Ernährung mit frischen Zutaten an oberster Stelle. Schweinefleisch-, Laktose-, und Glukosefreie sowie vegetarische Mahlzeiten erhalten Sie in allen Jugendherbergen nach Vorbestellung.

 

Die Jugendherbergen erfüllen eine Vielzahl von Kriterien, die Ihren Aufenthalt als Sportgruppe zu einem vollen Erfolg werden lassen. Ein kompetenter Koordinator unterstützt Sie gerne bei der Organisation Ihres Aufenthalts. Einen Bolz- oder Kunstrasenplatz haben viele Herbergen direkt am Haus. In der unmittelbaren Umgebung finden sich weitere Multifunktionshallen, Schwimmbäder und Sporteinrichtungen. In den Kölner-Häusern stehen den Sportgruppen zum Beispiel Sportanlagen der Stadt Köln in den Rheinwiesen zur Verfügung. Die Häuser arbeiten mit Kooperationspartnern zusammen, die das hauseigene Sportangebot erweitern. Nach dem Training besteht in zahlreichen Häusern die Möglichkeit, die Kleidung sowie Schuhe zu waschen und zu trocknen, auch bei schlechtem Wetter kann so ungehindert trainiert werden. Für detaillierte Informationen sprechen Sie uns gerne an.