javascript:void(0);
/~/media/9E9FF3A45DBC4F0EB9E69A21E16402D9.jpg
activeSlide-azureblue
javascript:void(0);
/~/media/68D8999B8AF1497599476C208DBD5AB2.jpg
activeSlide-azureblue
javascript:void(0);
/~/media/E1131B96A0314029B75E90B43D2B2B5E.jpg
activeSlide-azureblue

Die Entwicklung der Jugendherbergen - von 1.0 bis 4.0

Ausschnitt der Rede von Cornel Hüsch, stellv. Landesvorsitzender DJH Rheinland e.V., anlässlich der Mitgliederversammlung Deutsches Jugendherbergswerk, Landesverband Rheinland e.V.

Cornel Hüsch, stellv. Landesvorsitzender DJH Rheinland e.V."... Vor mehr als 100 Jahren stand die Idee, Schulklassen und Einzelwanderer billige und sichere Unterkünfte für Ihre Klassenfahrten und Wanderungen durch Feld und Wiese zur Verfügung zu stellen. Das war bis in die Achtzigerjahre des letzten Jahrhunderts die tragende und konkurrenzlose Bestimmung der Deutschen Jugendherbergen, auch hier bei uns im Rheinland.


Dann, etwa Mitte der achtziger Jahre rückten neben den Schulklassen auch die Familien in den Fokus des Jugendherbergswesens. DJH 2.0 ging an den Start.

Neben Schulklassen und Familien „entdeckte“ das deutsche Jugendherbergswerk den Einzelwanderer, jetzt als Städtetourist wieder NEU. Nun bilden die Großstadthäuser in Düsseldorf und Köln das Rückgrat und die Lebensader für das Jugendherbergswerk im Rheinland.

 

DJH 3.0 ist der Gleichklang zwischen Klassenfahrt, Familienherberge und touristischem Angebot in den Metropolen des Rheinlandes.

 

Wie werden die Jugendherbergen und unser Verein in fünf, vielleicht in zehn Jahren aussehen? Bleibt es bei DJH 3.0? Oder erleben wir wieder eine grundlegende Erweiterung des Herbergwerkes?

 

Wir leben von unserer Kundenfreundlichkeit. Wir leben von der Treue und Zufriedenheit unserer Stammkunden, der Schulen und Universitäten. DJH 4.0 pflegt die treuen Stammkunden und die Tradition.

 

DJH 4.0 bedeutet auch die Weiterentwicklung unseres wirtschaftlichen Geschäftsbetriebes und neue Methoden. DJH 4.0 heißt offensiv gemeinnützig.

 

Die Möglichkeit im Rahmen der Vereinszwecke und auf der Grundlage gesetzlicher Beschränkungen neue Zielgruppen zu finden, ist begrenzt. Quantitatives Wachstum muss daher im Bestand erfolgen. DJH 4.0 steht für behutsames quantitatives Wachstum und kraftvolles qualitatives Wachstum.

 

Für Information, Buchung und Beratung wollen die Kunden einen Ansprechpartner, der rund um die Uhr erreichbar ist. DJH 4.0 bedeutet online statt offline.

 

Wir stehen für den Heimat- und Umweltgedanken aus unserer Satzung, auch wenn das altmodisch klingt. DJH 4.0 ist daher nachhaltig.

 

Jugendherbergen geben einen geschützten und weltoffenen Raum für die Begegnung der Jugend der Welt. DJH 4.0 ist international

 

Interkulturelle und vielsprachige Lebenswirklichkeit hat in deutschen Jugendherbergen ein zu Hause. DJD 4.0 steht für erlebte Integration.

 

Menschen mit Behinderungen sind selbstverständliche und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Jugendherbergswerkes. DJH 4.0 ist lebendige Inklusion.

 

Junge Menschen können sich in Jugendherberge frei von Drogen und Abhängigkeiten entfalten.  DJH 4.0 ist dem Jugendschutz verpflichtet.

 

Ein behutsames und dem Marktgeschehen angepasstes Pricing zeichnet die Jugendherberge aus. DJH 4.0 passt seine Preise dem Gast und nicht alleine dem Markt an.

 

Bei uns steht nicht die billige Übernachtung im Mittelpunkt, sondern die Menschen die zu uns kommen. DJH 4.0 bleibt ein Verein, der stolz auf seine Mitglieder ist.

 

Für uns ist Qualität mehr als die Intervalle der Toilettenreinigung oder die Anzahl der Wurst- und Käsesorten auf dem Frühstücksbuffet. Wir machen Angebote für Menschen, mit anderen Menschen zusammen zukommen und Gemeinschaft zu erleben.

 

DJH 4.0 bedeutet auch wieder die Vereinsziele stärker in den Blick zu nehmen: Die Förderung der Jugendhilfe, der Jugendbildung, von Familien mit Kindern und Alleinerziehenden, der Heimatgedanke sowie Umwelt- und Landschaftsschutz sind die Zwecke unseres Vereines.

 

Das Wesentliche, was uns von allen Mitbewerbern unterscheidet sind nämlich Sie, sind unsere Mitglieder sind diejenigen Männer und Frauen, die tatkräftig und unermüdlich ehren- oder hauptamtlich für den Jugendherbergsgedanken arbeiten und, wo es eben geht, sich dafür einsetzen, dass jungen Menschen, Familien gleich welcher Zusammensetzung, Menschen mit unterschiedlicher Herkunft in Jugendherbergen eine Heimat und ein zu Hause auf Zeit gegeben wird, zum Wohle der Menschen und zur Verwirklichung unser Vereinsziele.

Ich möchte Sie einladen, da wo Sie tätig sind diesen Gedanken spürbar zu machen. Ich bin sicher, dass dann auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Jugendherberge mit Stolz sagen können, dass wir alle an der Herbergsidee DJH 4.0 gemeinsam arbeiten und so die Zukunft des Jugendherbergswerkes sichern und Gemeinschaft erleben."

Kontakt

Service-Center der Jugendherbergen im Rheinland

Düsseldorfer Straße 1a
40545 Düsseldorf

Tel: 0211 - 30 26 30 26
Fax: 0211 - 30 26 30 27

 

Öffnungszeiten:
Montags bis Donnerstags: 8.00 bis 17.00 Uhr

Freitags: 8.00 bis 15.00 Uhr

 

 

Telefonische Erreichbarkeit:
Montags bis Freitags: 8.00 bis 17.00 Uhr

 

E-Mail: service@djh-rheinland.de