Klassenfahrten im Rheinland Klassenfahrten im Rheinland

Klassenfahrten im Rheinland Klassenfahrten im Rheinland

javascript:void(0);
/~/media/492055E1E4E14CD4A87F658A722B67C2.jpg
activeSlide-azureblue
Klassenfahrten im Rheinland
Klassenfahrten im Rheinland
javascript:void(0);
/~/media/DA41B25824D8467A93514E964FFC1A8F.jpg
activeSlide-azureblue
Klassenfahrten im Rheinland
Klassenfahrten im Rheinland
javascript:void(0);
/~/media/F0B12095655E4B66B6E3A884C76C0FB7.jpg
activeSlide-azureblue
Klassenfahrten im Rheinland
Klassenfahrten im Rheinland
Print

Zwei Freiplätze pro Klasse

Neue Regelung für Klassenfahrten

Gute Nachrichten für Lehrerinnen, Lehrer und Schulklassen: Jede Schulklasse erhält bei einer Klassenfahrt in eine rheinische Jugendherberge zwei Freiplätze pro Klasse - und das unabhängig von der Anzahl der Schüler, der gebuchten Leistung und der Dauer des Aufenthalts.

 

Mit diesem Angebot möchte der DJH Rheinland Schulen noch stärker bei ihrer außerschulischen Arbeit unterstützen. Neben den pädagogisch betreuten Programmen, durch die soziale Kompetenzen gefördert und die Klassengemeinschaft nachhaltig gestärkt wird, bietet die Freiplatzregelung Schulklassen eine finanzielle Erleichterung für ihre Klassenfahrt.

Alles drin: Unterbringung, Verpflegung, Programm

Das neue Freiplatzangebot der rheinischen Jugendherberge beinhaltet die kostenlose Unterbringung, Verpflegung und Programmteilnahme für zwei Klassenfahrtteilnehmer, gleichgültig ob Lehrer oder Schüler. Nur die An- und Abreise sowie für den DJH kostenpflichtige Programmleistungen wie Eintrittskarten und Fahrtscheine für den ÖPNV sind ausgenommen. Eine Mindestgröße für Schulklassen, die dieses besondere Angebot in Anspruch nehmen können, gibt es nicht: So profitieren z.B. auch Förderschulen, die besonders häufig mit kleinen Gruppen anreisen, von der neuen Regelung. Und das Beste: Die Freiplatzregelung gilt auch in der Nebensaison und bei der Buchung von besonderen Rabattierungsangeboten.