javascript:void(0);
/~/media/C15CC416ABBB4D39A6A371A0481ADC48.jpg
activeSlide-azureblue
Adventure-Academy
Adventure-Academy
javascript:void(0);
/~/media/A89997A035084F049ACD721F997A0554.jpg
activeSlide-azureblue
Adventure-Academy
Adventure-Academy
javascript:void(0);
/~/media/ABF3C26EB09D4BBE8F94B09F9722FE8F.jpg
activeSlide-azureblue
Adventure-Academy
Adventure-Academy
javascript:void(0);
/~/media/5D9D43A2177C43ED9E048BA1F7DAA608.jpg
activeSlide-azureblue
Adventure-Academy
Adventure-Academy
Print

Paddeln statt pauken – Knoten statt Noten

Die Adventure-Academy verfolgt ein ganzheitliches, erlebnispädagogisches Konzept, das soziale Kompetenzen stärkt und die Persönlichkeitsentwicklung fördert.

Bausteinprogramm Bausteinprogramm der Klassenfahrt

3-oder 5-Tage-Aufenthalt für das 5. bis 6. Schuljahr, ganzjährig buchbar.

klasse Klasse - Besser lernen im Team

Sie können aus drei Projekt-Bausteinen mit unterschiedlichen Schwerpunkten wählen. Ab einer Programmdauer von 2,5 Tagen können zwei Projekt-Bausteine miteinander kombiniert werden. Die Programminhalte werden vorab mit Ihnen besprochen und für jede Klasse individuell zusammengestellt.

• Kooperations- und Vertrauensübungen
• Klassenteam-Training im Seilgarten
• Kanadier fahren oder Floß bauen
• Survival-Training light

Programmbetreuung durch Erlebnispädagogen von „hoch3“. Bis 15 Teilnehmer durch einen, ab 16 Teilnehmer von zwei Referenten.

3 Tage:

Am Nachmittag des Anreisetages: Erlebnispädagogischer Einstieg mit Kooperations- und Vertrauensübungen.

Folgetag: Ganztägiger Projektbaustein aus folgendem Angebot:

Klassenteam-Training im Seilgarten
Auf dem Gelände der Jugendherberge und im nahe gelegenen Wald fördern knifflige Kooperationsaufgaben den Teamgeist und das Miteinander. Hierzu nutzen wir die Stationen unseres Niedrigseilgartens und wagen uns – wenn Teamzusammenhalt und Verantwortungsgefühl stimmen – auch in den Hochseilgarten. Die Absicherung in der Höhe erfolgt mit zertifiziertem Bergsportmaterial und per Partnersicherung. Ausgebildete Hochseilgarten-Trainer sorgen für einen sicheren Ablauf und eine Reflexion der Erfahrungen.

Mit Kanus oder Flößen auf dem Rursee
(nur von April bis Oktober)
„Wenn alle in einem Boot sitzen, geht keiner baden“ – was heißt das in der Praxis? In spannenden Kooperationsübungen erfahren die Schüler, wie gut es sich anfühlt, wenn alle Verantwortung tragen und gemeinsam in eine Richtung steuern. Die Klasse entscheidet, ob sie das Kanadierfahren erlernen und anschließend den verzweigten Rursee erkunden will, oder ob sie aus Tonnen, Hölzern und Seilen Flöße bauen möchte, die bei einer kleinen Floßregatta auf ihre Tauglichkeit geprüft werden.

Survival light im Nationalpark Eifel
Sich im Freien zurechtfinden, der Witterung standhalten, die Natur in all ihren Facetten erleben – und erfahren, dass mit wenigen Mitteln viel mehr geht, als man denkt. Feuer machen aus dem, was man draußen findet. Einen Unterstand bauen und mit Karte, Kompass und GPS- Gerät seinen Weg durch die Nordeifel finden. All das sind mögliche Aufgaben für die Teilnehmer an diesem Projektbaustein. Optional kann der halbtägige Baustein Bogenschießen integriert werden.

Optional: klasseKLASSE-Projekt
Bei Buchung des Programms im Rahmen des klasseKLASSE-Projektes finden nach den Übungen moderierte Reflexionsrunden statt. Hier stehen die mit der Schule im Vorfeld des Programms vereinbarten Ziele des sozialen Lernens und der Transfer der Erkenntnisse in den Schulalltag im Mittelpunkt. Außerdem beinhaltet das klasseKLASSE-Projekt zusätzlich eine Nachtaktion am Abend des Anreisetages und einen von der Klasse selbst gestalteten Abschlussabend.

5-Tage-Plus:

Weitere Projekt-Bausteine. Aufenthaltstage ohne Projektbaustein werden in Eigenregie durchgeführt.

Bei einem 5-Tage-Aufenthalt kann im klasseKLASSE-Projekt der Entwicklung von Problemlösungsstrategien besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden.

Allgemeine Hinweise

Bei diesem Programm können Sie die Anzahl der betreuten Programmtage in Absprache mit der JH ändern

Dieses Programm ist auch am Wochenende (Freitag bis Sonntag) buchbar

Weitere Optionen:
Mit folgenden Zusatzangeboten können Sie Ihre Klassenfahrt individuell erweitern. Alle Preise gelten pro Person, ab 15 Teilnehmern. Verpflegungspreise sind Aufpreise zum normalen Mittag-/ Abendessen.

Getränke-Pauschale plus:
Jeder Teilnehmer erhält eine DJH-Trinkflasche und während des Aufenthaltes stehen folgende Getränke immer in ausreichendem Umfang zur Verfügung: Mineralwasser, Apfelschorle, Zitronenlimonade, Früchtetee, Kaffee/Tee für Lehrer
3-Tage-Aufenthalt: 5,90 €
5-Tage-Aufenthalt: 8,90 €

Grillen plus:
Grill, Würstchen, Grillfleisch, Ofenkartoffel oder Wedges, Salat, Brot, Senf
5,40 €

Disco:
Discoraum mit einfacher Ausstattung, Musik- und Lichtanlage, inkl. Knabbereien
1,90 €

Outdoor-Abend
Feuerstelle, Feuerholz, Liederbuch, Stockbrotbacken
1,40 €


Die JH liegt im Bereich des Aachener Verkehrsverbundes
Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen für die An- und Abreise eine zuverlässige Busgesellschaft

Pädagogische Ziele

• Teamfähigkeit, Vertrauen
• Naturverständnis, Sport, Bewegung
• Koordination,Orientierungsvermögen
PDF Version der Klassenfahrt (PDF)

Kontakt

Jugendherberge Simmerath-Rurberg
für Natur- und Abenteuersport

Jugendherberge 1
52152 Simmerath

Tel: +49 2473 93871-0
Fax: +49 2473 93871-10

rurberg@jugendherberge.de


Leitung
Alex Hartmann

Preise & Termine

Nebensaison 2018
01.01.18 - 11.03.18
17.11.18 - 31.12.18

2 Ü/VP (mit 1,5 Programmtagen): € 97,00
4 Ü/VP (mit 2,5 Programmtagen): € 171,00
4 Ü/VP (mit 3 Programmtagen): € 179,00

Hauptsaison 2018
12.03.18 - 12.08.18
13.10.18 - 16.11.18

2 Ü/VP (mit 1,5 Programmtagen): € 116,00
4 Ü/VP (mit 2,5 Programmtagen): € 199,00
4 Ü/VP (mit 3 Programmtagen): € 209,00

Hochsaison 2018
13.08.18 - 12.10.18

2 Ü/VP: € 123,00
4 Ü/VP: € 214,00
4 Ü/VP: € 219,00

Ermäßigung
Jede Klasse erhält zwei Freiplätze für Unterkunft, Vollpension und Programm der JH. Externe Programmkosten, z. B. für Eintrittskarten oder Fahrkarten, sind ausgenommen.

Leistungen

  • Unterkunft, Vollpension, Bettwäsche
  • die jeweils beschriebenen Programmleistungen sowie Reisesicherungsschein
  • Lehrer/-innen bzw. begleitende Personen erhalten zwei Leiterzimmer je Gruppe ab 20 Personen.

    Anreise am ersten Tag zum Mittagessen, Abreise am letzten Tag nach dem Frühstück

Teilnehmerzahl

Mindestens 15 Teilnehmer
Weiterempfehlen